Uhlenhorster Stadtteilfest nach Pause zurück * 24. & 25. August

24. & 25. August 2024 * Hamburg-Uhlenhorst

Das Uhlenhorster Stadtteilfest ist nach längerer Pause zurück!

Entlang der Jugendstil-Fassaden des Hofwegs und der Papenhuder Straße verwandelt sich der Stadtteil Uhlenhorst am 24. und 25. August endlich wieder in eine fröhliche Meile zum Feiern, Tanzen, Schlemmen und Stöbern! Das Uhlenhorster Stadtteilfest findet nach einer längeren Pause zum dreizehnten Mal statt und lädt alle Gäste ein, die Vielfalt der Stadtteile Uhlenhorst und Winterhude zu entdecken. Und wenn sich abends die Sonne über der Alster langsam gen Horizont neigt, gibt es kühle Getränke und einen netten Schnack mit den Nachbarn.

Nähe und Verbundenheit zum Stadtteil stehen hier im Fokus: Das Uhlenhorster Stadtteilfest ist ein Straßenfest von und für alle kleinen und großen Anwohnende und Freunde des Viertels. Besonders spürbar wird dies durch die Vereinsmeile „Uhlenhorster Leben“, den Anliegerflohmarkt, die Einbindung anliegender Gastronomien und diverse Auftritte z.B. von Tanzschulen oder Institutionen aus dem Stadtteil.

Mit einem vielfältigen Programm sorgt das Fest für beste Unterhaltung: Live-Musik, präsentiert von HAMBURG ZWEI, heizt die Stimmung auf der großen Bühne an der Ecke Averhoffstraße ordentlich an. Die Moderatoren des Radiopartners unterhalten das Publikum mit beliebten Spielen wie Intro-Raten u.v.m. Zudem laden neue Bereiche mit klangvollen Namen wie „Surf on the beats“ oder „Brazilian Beats“ zu Live-Musik direkt auf der Straße ein – sei es zu Latino- oder elektronischen Klängen.

Bei der bunten Vereinsmeile präsentieren sich lokale Initiativen und Organisationen – seien es Parteien, Senioren- oder Kindereinrichtungen, karitative Organisationen u.v.m. Eine Menge freiwilliges Engagement macht ihre Projekte möglich – das wird im Gespräch vor Ort sichtbar!

Für viele Besuchende ist das Highlight des Uhlenhorster Stadtteilfestes auch in diesem Jahr der beliebte Anliegerflohmarkt: Allen Schatzsuchern und Schnäppchenjägern wird hier eine Plattform zum Stöbern, Feilschen und Handeln geboten. Von 10 bis 18 Uhr können hier an beiden Tagen wahre Schätze entdeckt werden. Wer mit eigenem Flohmarktstand vertreten sein möchte, kann sich jetzt noch anmelden. Anmeldeunterlagen und Informationen findet man auf www.uhlenhorster-stadtteilfest.de.

In das hanseatische Flair des Straßenfests reihen sich außerdem die anliegenden Gastronomien wie die Uhlenhorster Weinstube oder das Café Steffs Wild Roots und verköstigen die Besuchenden mit allerlei Gerichten und spitzenmäßigem Street Food, aber auch das ansässige Reisebüro, Bäckerei Pritsch oder Lahann Floristik bringen sich als Anlieger mit ein.

Das Stadtteilfest setzt Akzente auch im Thema Nachhaltigkeit. Seit diesem Jahr sind die Gastronom:innen der Veranstaltung dazu verpflichtet, ein Mehrwegsystem zu nutzen. Zudem können sich Gastronomien erneut als Partner:innen für die Grüne Gabel zertifizieren lassen – einem Siegel für nachhaltigere Eventgastronomie. Kriterien wie beispielsweise der regionaler Bezug der Produkte, vegane und vegetarische Alternativen, ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen müssen erfüllt sein.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner