Talk mit Ashley Hans Scheirl und Jakob Lena Knebl

­ ­ ­
­
­
Logo3_2011_sw_positiv_ai.jpg
­
­
­
­
­
­
DTH_Scheirl_Knebl_6906.jpg
Jakob Lena Knebl & Ashley Hans Scheirl, Passage, Ausstellungsansicht Sammlung Falckenberg, 2024,
Foto: Henning Rogge
­
JAKOB LENA KNEBL UND ASHLEY HANS SCHEIRL
»PASSAGE« in der Sammlung Falckenberg
Noch bis 15. September 2024
­
Die Deichtorhallen Hamburg widmen dem queeren österreichischen Künstler*innen-Paar Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl in der Sammlung Falckenberg die erste große Präsentation in Deutschland.
­
­ ­ ­
­ "Eine auf verschiedenen Ebenen funktionierende Welt, in der man wie in einer tiefgründigen Wunderkammer so viel Zeit wie möglich verbringen möchte", so Die Presse, Wien.

"Hier trifft Grusel auf Sexy. Die Ausstellung ‚Passage‘ von Ashley Hans Scheirl & Jakob Lena Knebl spielt mit Identitäten. Das funktioniert klasse und macht Spaß", schreibt das Hamburger Abendblatt.

­
­ ­ ­
­
Jakob Lena Knebl (geboren 1970 in Baden) und Ashley Hans Scheirl (geboren 1956 in Salzburg) zählen zu den schillerndsten Persönlichkeiten der internationalen Gegenwartskunst. Ihre Werke wurden auf großen Kunstschauen wie der Venedig Biennale und der Documenta gezeigt und waren zuletzt im Palais de Tokyo, Paris zu sehen.

In den sinnlichen, ästhetisch stark aufgeladenen Installationen des österreichischen Duos ist nichts wie es scheint: Über zwei Etagen des Sammlungsgebäudes erschaffen sie in einem Mix aus Skulptur, Malerei, Design, Inszenierung, Fotografie und Film begehbare, verführerische Welten, die die Besucher*innen in ihren Bann ziehen.

Im Juni wartet die Ausstellung nochmals mit zwei besonderen Highlight-Veranstaltungen auf: Dem eintrittsfreien FAMILY & FRIENDS DAY am 16. Juni und dem MAGAZIN LAUNCH mit Artist Talk am 28. Juni.

­
­
­
­
­
PostkarteMagazinLaunchFront.png
Ashley Hans Scheirl & Jakob Lena Knebl. Foto:Christian Benesch
­
Magazin Launch & Artist Talk
­
am Freitag, 28. Juni 2024 von 18 bis 21 Uhr in der Sammlung Falckenberg in Hamburg-Harburg.

Anlässlich des Erscheinens des Magazins zur Ausstellung PASSAGE in der Sammlung Falckenberg führen Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl durch die Ausstellung. Danach findet ein Künstler*innengespräch mit der Kunsthistorikerin Silvia Eiblmayr statt. Die Künstler*innen signieren das Magazin im Anschluss.

Eintritt frei, keine vorherige Anmeldung nötig.

­
­
­
­
­
Bildschirmfoto2024-06-12um13.10.53.png
­
FAMILIES & FRIENDS – Eintritt frei
­
Die Ausstellung ist am Sonntag, 16. Juni 2024, im Rahmen des FAMILY & FRIENDS Day von 12 bis 17 Uhr eintrittsfrei geöffnet. Alle Interessierten sind angesprochen – egal ob jung oder alt, miteinander verwandt oder als Familie gefunden, Freund*innen oder Bekannte. Bei dem vielfältigen Programm ist für jede*n etwas dabei: Es gibt Führungen, eine Dragführung, Blitzausstellung sowie eine offene Werkstatt mit Kunststudierenden für Kinder ab 8 Jahren.

Weitere Infos hier.

­
­
­
­
­
Bildschirmfoto2024-06-12um15.16.14.png
­
­
­
­
­
JAKOB LENA KNEBL UND ASHLEY HANS SCHEIRL
»PASSAGE«
27. APRIL – 15. September 2024
Sammlung Falckenberg / Deichtorhallen Hamburg
­
KURATION
Ashley Hans Scheirl & Jakob Lena Knebl
Eine Kooperation mit dem Palais de Tokyo, Paris

MAGAZIN
Passage erscheint am 28. Juni 2024, herausgegeben von Ashley Hans Scheirl, Jakob Lena Knebl, Daria de Beauvais und Dirk Luckow. Mit einem Vorwort von Dirk Luckow und Texten von Daria de Beauvais, Sabeth Buchmann, Christin Edlinger (für Reporter ohne Grenzen), Harald Falckenberg, Johnny Golding, Lars Bang Larsen, Guilherme Pires Mata, Petra Schaper Rinkel sowie Thomas D. Trummer. Grafische Gestaltung: Dorothea Brunialti, 160 Seiten mit 100 ganz- und doppelseitigen Abbildungen, Format: 20 x 27 cm, zweisprachig Engl./Dt.
20 Euro in der Ausstellung.

MAGAZIN-LAUNCH
mit Künstler*innengespräch am Freitag, 28. Juni 2024 von 18 bis 21 Uhr.

FILMPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG IM METROPOLIS KINO
Mit ausgewählten Filmen von Ashley Hans Scheirl
Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg.
Infos und Tickets unter www.metropoliskino.de

PRESSEMATERIAL
Pressebilder und -texte stehen zum Download unter www.deichtorhallen.de/presse bereit.
Pressekontakt: Caroline Huzel, Tel. 040-32103-262, presse

ADRESSE
Sammlung Falckenberg, in den Phoenix-Fabrikhallen, Wilstorfer Str. 71, Tor 2, 21073 Hamburg-Harburg
Tel. 040- 32103-100, sammlungfalckenberg

ÖFFNUNGSZEITEN
Geöffnet jeden 1. So im Monat 12–17 Uhr, Eintritt 11/erm. 7 Euro, keine vorherige Anmeldung erforderlich. Darüber hinaus jeden Fr, 15 und 17 Uhr sowie jeden
Sa & So um 12, 15 und 17 Uhr im Rahmen von 90-minütigen Führungen, dann Eintritt 16/erm. 13 euro.
Aufgrund begrenzter teilnahmezahl ist eine buchung erforderlich unter tickets.deichtorhallen.de.

WWW.DEICHTORHALLEN.DE

­
LOGO-PDT-NOIR.png
­
Bildschirmfoto2024-04-04um15.51.22.png
­
­
­
­
­
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner