#SC #Dünsen nicht nur Sport!

Der #Sport-#Club #Dünsen, eine zentrale Institution in dem kleinen Dorf #Dünsen, illustriert eindrucksvoll, wie essentiell Sportvereine für die Lebensqualität und das Gemeinschaftsgefühl in ländlichen Gebieten sind. Gegründet im Mai 1966, hat sich der Verein über die Jahrzehnte hinweg als gemeinschaftsfördernde Kraft bewährt. Die ursprüngliche Vision der Gründer, sportliche Aktivitäten zu organisieren und damit zugleich das gesellschaftliche Leben im Dorf zu bereichern, hat sich in beeindruckender Weise materialisiert.

Heute bietet der #Sport-#Club# Dünsen eine Vielfalt an Sportarten an, die nicht nur die Bewohner #Dünsens aktiv halten, sondern auch als Magnet für die umliegenden Ortschaften fungieren. Diese sportliche Vielfalt ist möglich durch die hervorragenden infrastrukturellen Voraussetzungen, zu denen gut ausgestattete Sportplätze, eine lokale Sporthalle und zusätzliche Hallen in Harpstedt gehören. Ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Vereins war die Errichtung eines eigenen Sportfunktionsgebäudes, welches die organisatorische und soziale Drehscheibe des Clubs darstellt.

Die Planung und Realisierung dieses Gebäudes, ein Prozess der 2005 mit der Entscheidung der außerordentlichen Mitgliederversammlung begann, zeigt exemplarisch, wie lokale Governance und bürgerschaftliches Engagement Hand in Hand gehen können. Der Kauf des ehemaligen militärischen Mannschaftsgebäudes und dessen Transformation in ein Sportfunktionsgebäude war ein kühnes Projekt, das die Mitglieder und die lokale Gemeinschaft vor viele Herausforderungen stellte. Trotz anfänglicher Bedenken bezüglich des Zustandes der Immobilie, war der Verein in der Lage, mit beträchtlicher Eigenleistung und finanzieller Unterstützung durch verschiedene Förderinstitutionen, das Projekt erfolgreich umzusetzen.

Die bedeutende Rolle, die der Sport-Club Dünsen für das Dorf spielt, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Er ist nicht nur eine Stätte für sportliche Betätigung, sondern auch ein sozialer Treffpunkt, der Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Hintergründe zusammenbringt. Die jährlichen Versammlungen, Festlichkeiten und insbesondere die feierliche Einweihung des Sportfunktionsgebäudes im Juni 2008 unterstreichen diese zentrale soziale Funktion.

Entscheidend für den anhaltenden Erfolg und die Vitalität des Sport-Clubs Dünsen ist das fortwährende Engagement seiner Mitglieder. Die Pflege und Instandhaltung der Anlagen benötigt nicht nur finanzielle Mittel, sondern vor allem persönlichen Einsatz und Hingabe. Wie der Vorsitzende Helmut Riedebusch oft betont, ist das Ziel nicht allein die sportliche Betätigung, sondern die Schaffung eines Treffpunkts für die ganze Gemeinde.

Abschließend lässt sich sagen, dass der Sport-Club Dünsen ein leuchtendes Beispiel dafür ist, wie durch gemeinschaftlichen Einsatz und die Leidenschaft seiner Mitglieder aus einer einfachen Idee eine Institution wachsen kann, die das Leben in der ganzen Gemeinde bereichert. Es erfordert weiterhin Initiative, Innovationskraft und die Koordination aller Beteiligten, um die Vision der Gründungsmitglieder weiterzuverfolgen und den Club auch für zukünftige Generationen attraktiv und lebendig zu halten.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner