Ökologische Vielfalt im ‚Natur- und Erlebnisraum Filder Wiesen‘

Ökologische Vielfalt im ‚Natur- und Erlebnisraum Filder Wiesen‘

Moers. (pst) Ökologie und Erholung stehen im Mittelpunkt des ‚Natur- und Erlebnisraums Filder Wiesen‘. Am Freitag, 19. April, haben Bürgermeister Christoph Fleischhauer und der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp gemeinsam mit Nachbarn, Vertreterinnen und Vertretern der Politik sowie der beteiligten Firmen den neuen Parkteil offiziell eröffnet. Die städtische Planer haben hier vor allem Wert auf ökologische Vielfalt und Biodiversität gelegt. Am Rande des Areals hinter dem Streichelzoo gibt´s dann aber doch noch den ‚Faktor Spaß‘ – mit einem großen Bolzplatz. Knapp 1,3 Millionen Euro hat das Projekt gekostet. Entstehen konnte er nach der Verlagerung der ehemaligen Sportanlage von GSV und MTV. Ein Drittel des Geländes wurde zum Baugebiet, zwei zum Park. (Fotos: pst)

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner