Neues Leben zwischen alten Gräbern 2024 _Aus dem Leben einer Honigbiene

Aus dem Leben einer Honigbiene

06.05.2024. Am Sonntag, den 12. Mai können Interessierte Hobbyimker Andreas Kaiser auf dem Johannisfriedhof über die Schulter blicken. Er stellt die Entwicklung eines Bienenvolkes vom Frühjahr bis zum Winter und das Imkern im Jahresverlauf vor. Der Themennachmittag stellt die Honigbiene in den Mittelpunkt und ist auch besonders für Kinder geeignet. Es wird um eine telefonische Anmeldung unter 0176 43802410 gebeten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kriegsgräberfeld des 1. Weltkrieges der 6. Abteilung des Johannisfriedhofs, erreichbar über den Eingang an der Magdalenenstraße oder dem Hauswörmannsweg. Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird um Spenden für den Erhalt der historischen Friedhöfe gebeten.

Der aktuelle Flyer „Neues Leben zwischen alten Gräbern" ist in der Tourist Information in der Bierstraße sowie beim Osnabrücker ServiceBetrieb in der Hafenringstraße 12 erhältlich und steht außerdem unter www.hasefriedhof-johannisfriedhof.de zum Download bereit.

Veranstalter sind der Osnabrücker ServiceBetrieb und FOKUS e.V. mit vielfältiger Unterstützung durch viele Ehrenamtliche, die Christengemeinschaft, den Förderkreis Hasefriedhof – Johannisfriedhof e.V., die Treuhandstiftung „Historisches Bewahren“ und die Bürgerstiftung. Unter den Förderern ist auch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung. Informationen zur Treuhandstiftung „Historisches Bewahren“ und Möglichkeiten, sich finanziell für die historischen Friedhöfe zu engagieren, werden gerne gegeben. Erbeten werden Spenden und Stiftungen für allgemeine Bauaufgaben auf den historischen Friedhöfen oder auch für konkrete Familiengräber. Mehr Informationen unter www.hasefriedhof-johannisfriedhof.de.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner