Karl-Lagerfeld-Promenade: Hamburg ehrt berühmten Modedesigner

Karl-Lagerfeld-Promenade: Hamburg ehrt berühmten Modedesigner

Einweihung mit Senator Brosda, Bezirksamtsleiter Neubauer und Initiatoren am 30. Mai um 11:30 Uhr

Fünf Jahre nach Karl Lagerfelds Tod wird ein rund 150 Meter langer Abschnitt des Fuß- und Wanderwegs am Alsterfleet in der Hamburger Neustadt nach dem weltbekannten Modeschöpfer benannt. Er wurde 1933 in Hamburg geboren und war bis zu seinem Tod 2019 in Paris mit seiner Geburtsstadt verbunden.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen zur offiziellen Einweihung der Karl-Lagerfeld-Promenade mit Kultursenator Dr. Carsten Brosda, Bezirksamtsleiter Ralf Neubauer sowie Vivian Hecker vom Hamburger Abendblatt und Robert Eberhardt von der Buchhandlung Felix Jud, die die Benennung initiiert haben.

Der Termin findet statt am:

Donnerstag, dem 30. Mai 2024, 11:30 Uhr,

Am Alsterfleet / Ecke Neuer Wall 75

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner