Juister Maizeit mit vielseitigem Programm

Logo_NEU_Wei%C3%9F%20auf%20Rot.jpg Juist, das Töwerland
Musikalischer Mai: 31. Juister Maizeit mit vielseitigem Programm
04.05.%20Wippsteert_%C2%A9_Maik_Reishaus.jpg

Die sechs Mitglieder von Wippsteert sind nur einige der zahlreichen Künstler, die bei der Juister Maizeit auftreten @Maik Reishaus

Juist, 16. April 2024 – Mehr als 20 Konzerte zumeist draußen auf dem Kurplatz bringen Gästen mit der 31. Juister Maizeit viel Abwechslung auf der Insel. Die Konzerte – darunter Jazz, Liederabende, Kammermusik, Swing und Shanty – sind außer zwei Darbietungen (diese sind gekennzeichnet) sogar umsonst als Leistung der TöwerCard bzw. dem Gästebeitrag. Daneben gibt es auch im Mai regelmäßige Veranstaltungen wie Wattführungen, geführte Radtouren, Vorträge oder die Ranger-Sprechstunde. Langweilig wird es jedenfalls nicht.

Hier ein Überblick über die einzelnen Veranstaltungen:

Donnerstag, 02. Mai, Haus des Kurgastes, 20:00 Uhr
„So oder so ist das Leben“ – Eine Hommage an Hildegard Knef
Die Schauspielerin und Sängerin Anke Jansen porträtiert in ihrem Solo-Programm das Leben dieser starken Frau, teils mit neu arrangierten Liedern. Musikalisch begleitet wird sie von Thorsten Schreiner und Richard Eisenach. Karten kosten zwischen 8,00 und 18,00 EUR.

Freitag, 03. Mai, Kurplatz, 17:00 Uhr
Markanter Saxophonsound und große Spielfreude bei „Jonas Green Duo“
Sänger, Gitarrist, Keyboarder und Songwriter Björn Theilen sowie Saxophonist Henning Haselau sind das “Jonas Green Duo”. Dennoch klingt der Sound dank Looping-Technologie wie eine ganze Band. So werden Coversongs der 1970er, 80er und 90er Jahre – darunter Supertramp, Peter Maffay, Sting und Tracy Chapman – bis hin zu aktuellen Songs und einer Handvoll Eigenkompositionen gespielt.

Samstag, 04. Mai, Kurplatz, 16:00 Uhr
Folk up Platt: „Wippsteert“ live in Concert
Wippsteert geben ihren Zuhörern einen musikalischen Plattdeutsch-Crashkurs: Die sechs Musiker aus dem Osnabrücker Land spielen Folk-Rock „up Platt“ mit Mandoline, Akkordeon, Sport-Gitarre und Banjo. Dazu kommen niederdeutsche Provinzweisheiten.

Dienstag, 07. Mai, Kurplatz, 16:00 Uhr
Musikalische Verführung: Bella Accustica Vibes in Concert
Bella Accustica Vibes bringt die Bedeutung der Musik nahe: Frontfrau Loa Roth singt Lieblingslieder, aus Pop, Soul oder Filmmusik. Sie wird auf dem Klavier begleitet von Franziska Fürnberg und mit Beats auf Gitarre, Bass und Cajun von Stanley Becker.

Dienstag, 14. Mai, Kurplatz, 15:30 Uhr
“Liebeslieder braucht die Welt” – Musik-Comedy mit Leyers und Wagner
Wie Liebeslieder – aus Klassik, Pop, Swing, Folk und sogar aus Samba und Schlager – auch lustig sein können und vor allem in der heutigen Zeit besonders wichtig sind, zeigen Leyers und Wagner in ihrer Musik-Comedy mit Geige, Bratsche, Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Ukulele und Kontrabass.

Mittwoch, 15. Mai, Kurplatz, 20:00 Uhr
Blasmusik auf Juist: Platzkonzert mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Juist
Diese Tradition gibt es seit mehr als 100 Jahren: Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Juist spielt Altes und Modernes.

Donnerstag, 16. Mai, Kurplatz, 16:00 Uhr
“Musical Songs & More” – Voice Passion
Die walisische Opernsängerin Lauren Francis und ihr deutscher Counterpart mit Tenorstimme, Franz Garlik, begeistern mit verschiedenen „Gänsehautliedern“.

Freitag, 17. Mai, Kurplatz, 20:00 Uhr
Gute Laune: Thirty Toes in Concert
Drei Osnabrücker Jungs heizen dem Juister Publikum richtig ein mit deutschem Pop, Schlager und Heavy Rock.

Montag, 20. Mai, Haus des Kurgastes, 20:00 Uhr
Traditionelles Pfingstkonzert mit der Kammerphilharmonie Köln
Die Kammerphilharmonie Köln ist auf der ganzen Welt zu Hause und bringt vielen Menschen klassische Musik nahe – ob Mozart, Vivaldi oder Tschaikowsky. Zum 2003 gegründeten Ensemble gehören über 100 Mitglieder. Karten kosten zwischen 12,00 und 24,00 EUR.

Dienstag, 21.Mai, Kurplatz, 16:00 Uhr
Posaune und Piano: „Fink-Körner-Duo“
Hansjörg Fink (Posaune) und Gero Körner (Klavier) spielen vielfältig und auf höchstem Niveau unter anderem eigenbearbeitete Jazz-Standards, Popsongs oder Filmmusik.

Mittwoch, 22. Mai, Kurplatz, 20:00 Uhr
Lieder von der Waterkant: Konzert mit dem Juister Shanty-Chor und der Volkstanzgruppe des Heimatvereins
Shanties transportieren Sehnsucht. Der Juister Shanty-Chor erinnert mit den Liedern an Abenteuer, Einsamkeit, Melancholie und Glück. In der Pause rundet die Volkstanzgruppe des Heimatvereins das Erlebnis ab.

Donnerstag, 23. Mai, Kurplatz, 16:00 Uhr
20 Years on! „The Stokes“
Die drei Musiker von The Stokes spielen Irish Folk stimmgewaltig und mit viel Herz und Leidenschaft.

Freitag, 24. Mai, Kurplatz, 16:00 Uhr
Poetischer Rhythm & Blues: Roland Berens in Concert
Roland Berens hat poetischen Rhythm & Blues im Gepäck: mit verschiedenen Gitarren, Mundharmonika und Gesang kombiniert er Rock, Blues, Folk und Jazz-Elemente mit deutschen Texten.

Samstag, 25. Mai. Kurplatz, 16:00 Uhr
Energetisch und mitreißend: „Hanny Hill & Blue Night“
Bluegrass – das ist Musik von der Mandoline zusammen mit Banjo und Gitarre sowie stampfenden Füße als Rhythmusgeber. Hanny Hill & Blue Night entführen die Zuhörer für ein paar Stunden in die amerikanischen Südstaaten mit grünen Wiesen, kühlen Bergen, rauchigen Bars und Saloons. Auch bekannte Pop-Songs werden in der Bluegrass-Version interpretiert.

Montag, 27. Mai, Kurplatz, 20:00 Uhr
HUT AB! Ein Abend für unsere Gäste
“Hut ab!” war jahrelang ein typisch Juister Gruß. So vermitteln der Juister Shanty-Chor, die Volkstanzgruppe und die Line-Dancer ihren Gästen viel Sehnsucht und Juister Tradition.

Donnerstag, 30. Mai, Kurplatz, 20:00 Uhr
Stylin’ and Profilin’: Sazerac Swingers in Concert
Die Sazerac Swingers reißen ihr Publikum mit bei Jazz, Swing, Latin Jazz und Rhythms & Blues.

Freitag, 31. Mai, Kurplatz, 20:00 Uhr
Jazzswing auf Juist: Chapeau Manouche in Concert
Zwei Gitarren, eine Geige und ein Kontrabass – keine alltägliche Kombination für Jazzmusik. Die vier Musiker von Chapeau Manouche spielen kreativen, traditionell-modernen Jazzswing.

Die Karten für die Veranstaltungen der Juister Maizeit am 2. und 20. Mai kann man in der Tourist-Information und online unter www.juist.de kaufen.

Außerdem möchten wir auf zwei Veranstaltungen außerhalb der Maizeit hinweisen:

Sonntag, 19. Mai, Ev. Kirche, 20:00 Uhr
Klezmer & Co
Peter Dahm (Saxophon) und Sanne Möricke (Akkordeon) spielen als Gruppe Klezgoyim Stücke überwiegend aus den Klezmer-Musiktraditionen Südost-Europas. Aber auch eigene Kompositionen sind im mitreißenden Repertoire.

Sonntag, 26. Mai, Ev. Kirche, 20:00 Uhr
Kammermusikabend Gambe und Cembalo
Heike Johanna Lindner (Viola da Gamba) und Inselkantor Stephan Reiß (Cembalo) spielen Werke von J.S. Bach, sowie Stücke, die Stephan Reiß selbst komponiert oder für Gambe und Cemballo neu arrangiert hat.

Über Juist:

Juist ist mit 17 Kilometer die längste der ostfriesischen Inseln. Dafür ist sie nur 800 Meter breit, so dass man fast überall entweder die temperamentvolle Nordsee oder das stille Wattenmeer, das zum UNESCO Weltnaturerbe zählt, sehen und spüren kann. Auf Juist, das auch Töwerland (also: Zauberland) genannt wird, gibt es mit dem Hammersee den einzigen Süßwassersee der Inseln. Gäste erreichen Juist tideabhängig bei Flut mit der Fähre (maximal zweimal am Tag) in etwa 75 Minuten oder (mehrmals täglich) mit den Schnellbooten in 30-40 Minuten von Norddeich-Mole. Juist ist Thalasso-zertifiziert und hat 2015 den Deutschen

23.05.%20The%20Stokes%20klein.jpg

Irische Folkmusik kommt in dieser Maizeit auf Juist von The Stokes. @Kurverwaltung Juist

23.05. The Stokes klein.jpg

31.05.%20Chapeau%20Manouche%20klein.jpg Kreativer Jazzswing von Chapeau Manouche ist das letzte Konzert im Mai. @Kurverwaltung Juist

31.05. Chapeau Manouche kle…

pixel.png?identifier=230963963
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner