In einer Nacht um die Welt: Lange Nacht der Konsulate in Hamburg

In einer Nacht um die Welt

Lange Nacht der Konsulate in Hamburg

Über 20 Konsulate, ausländische Kulturinstitute und internationale Organisationen öffnen am 30. April 2024 von 18:00 bis 22:00 Uhr ihre Türen zur 11. Langen Nacht der Konsulate. Die Besucher und Besucherinnen erwartet ein buntes Programm aus dem jeweiligen Gastland, mit Kurzfilmen, Ausstellungen, landestypischen Spezialitäten und Kulturdarbietungen wie Musik und Tanz. Der Eintritt ist frei.

Der Termin findet statt am:

Dienstag, dem 30. April 2024, von 18:00 bis 22:00 Uhr

verschiedene Konsulate/Orte in Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher wird am 30. April 2024 um 18:00 Uhr das Generalkonsulat der Ukraine (Mundsburger Damm 1, 22087 Hamburg) besuchen und im Anschluss gegen 19:00 Uhr im Generalkonsulat der Republik Polen (Residenz, Maria-Louisen-Str. 137, 22301 Hamburg) vorbeischauen. Wir bitten um Anmeldung unter: pressestelle.

Weitere Besuche während der Langen Nacht der Konsulate

  • 18:00 Uhr: Finanzsenator, Dr. Andreas Dressel, besucht das Generalkonsulat der Volksrepublik China (Elbchaussee 268, 22605 Hamburg).
  • 18:00 Uhr Staatsrat der Sozialbehörde, Tim Angerer, besucht das Generalkonsulat der Republik Portugal (Amelungstraße 8, 4. Stock, 20354 Hamburg) und im Anschluss ab 19:00 Uhr Generalkonsulat der Republik Chile (Hirschgraben 30, 22089 Hamburg).
  • 18:00 Uhr: Stadtentwicklungssenatorin, Karen Pein, besucht das Honorarkonsulat der Italienischen Republik und das Instituto Italiano di Cultura (Hansastraße 6, 20149 Hamburg).
  • 18:00 Uhr: Senatorin für Wirtschaft und Innovation, Dr. Melanie Leonhard, besucht das Generalkonsulat der Republik Indien (Kohlhöfen 21, 20355 Hamburg) und im Anschluss um 19:00 Uhr das Generalkonsulat der Republik Korea (Kaiser-Wilhelm-Straße 9, 20355 Hamburg).
  • 18:15 Uhr: Sportstaatsrat Christoph Holstein besucht das Honorarkonsulat der Republik Seychellen und im Anschluss ab 19:00 Uhr das Instituto Cervantes Hamburg (Chilehaus, Fischertwiete 1, Eingang B, 1. Stock, 20095 Hamburg).
  • 19:00 Uhr: Innensenator Andy Grote besucht die EU-Lateinamerika-Karibik-Stiftung und den Honorarkonsul der Republik Honduras (beide ABC-Straße 2, 20354 Hamburg) sowie ab 20:00 Uhr das Generalkonsulat der Argentinischen Republik (Mönckebergstraße 22, 20095 Hamburg).
  • 19:15 Uhr: Staatsrat für Schule und Berufsbildung, Rainer Schulz, besucht das Generalkonsulat der Französischen Republik und das Institut Français (Heimhuder Straße 55, 20148 Hamburg).
  • 19:15 Uhr: Staatsrätin der Sozialbehörde, Petra Lotzkat, besucht das Honorarkonsulat der Republik Tadschikistan (Villa Schöne Aussicht, Karlstraße 1a, 22085 Hamburg) und ab 20:00 Uhr das Honorarkonsulat der Demokratischen Republik Äthiopien (Marthastraße 50, 20259 Hamburg).
  • 18:00 Uhr: Staatsrat der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Michael Pollmann, besucht das Generalkonsulat der Republik Peru (Blumenstraße 28, 22301 Hamburg).

Das vollständige Programm finden Sie unter: https://infopoint-europa.de/de/eventseries/12.

Zudem ist die Lange Nacht der Konsulate Teil der Veranstaltungen der Europawochen in Hamburg, vom 30. April bis 31. Mai 2024. Mehr Infos unter:

https://www.hamburg.de/europawochen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner